Das Schweizer Team überzeugt in seiner neuen Besetzung am Grand Prix de Berne

Beim diesjährigen Grand Prix de Berne zeigte das Schweizer Team eine starke Leistung. Die jungen Wilden rund um Leader Max Heinzer fochten ein sensationelles Mannschaftsturnier. Das Team mit Heinzer, Borsky, Niggeler und Kuhn setzte sich gegen Estland und Israel souverän durch. Japan konnte in einem dramatischen Halbfinal mit 26:24 besiegt werden. Besonders Heinzer lieferte sich als Schlussfechter gegen Satoru Uyama, dem Finalisten im Einzel, ein spannendes Duell. Obwohl die Schweizer im Final gegen die favorisierten Franzosen lange mithielten und zu Beginn sogar mehrmals führten, war am Ende nichts zu holen. Die Franzosen schnappten sich den Turniersieg mit einem klaren 45:37.

Tissot Grand Prix de Berne

Bild: © gp-bern.ch; Domenico Gullo

Als langjähriger, stolzer Partner (bisher als Druckerei Gerteis AG, neu als Suter & Gerteis AG) durften wir diesen tollen Event mit diversen Druckerzeugnissen unterstützen. Wir freuen uns auf weitere Anlässe und werden die Leistungen der Schweizer Degenfechter gespannt weiterverfolgen.

Detaillierte Infos zum Anlass finden Sie auf der Webseite des Veranstalters: www.gp-bern.ch

Weitere tolle Bilder des Events: EinzelTeam